Bankräuber von Neumarkt zu vier Jahren Haft verurteilt

Am Landesgericht Salzburg ist am Freitag ein Bankräuber (28) zur vier Jahren Haft verurteilt worden. Der in Tirol lebende Hilfsarbeiter hatte am 3. Mai 2017 eine Sparkassenfiliale in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) überfallen. Dazu kaufte sich der Mann am Tag zuvor eine Schreckschusspistole samt Knallmunition und wechselte in der Bank Geld, um die Filiale auszukundschaften. Das Urteil ist rechtskräftig....

12 Veröffentlicht von - Salzburg24.at - Salzburg-News - 2017.10.13. 10:13
Share |